Liste „Wien andas“

Der Gründungskonvent von Wien anders ist zu Ende und es wurde eine Liste gewählt. Juliana Okropiridse, bei uns besser als „Juli“ bekannt, wird dieses Bündnis als Spitzenkandidatin vertreten. Da sie Jugendkoordinatorin der Piratenpartei, Vorstandsmitglied der Jungen Pirat*innen Österreichs und Mitglied der Piraten ist, dürfen wir dieses Ergebnis durchaus als in unserem Sinne bezeichnen. Die Plätze 2 und 3 werden von Didi Zach (KPÖ) bzw. Ulli Fuchs (Platform der Unabhängigen) belegt. Bei...
Weiterlesen

 

Gründungskonvent Wien anders – Stream

Stream vom Gründungskonvent 1.Hälfte: http://youtu.be/Ig1jWvkVzCw 2. Hälfte: http://youtu.be/tJk0YPyIbAI Audiostream: Mumble, Sitzungsraum Wien
Weiterlesen

 

Gründungskonvent Wien anders

Am 21. März findet der Gründungskonvent von Wien anders statt. Sei dabei und melde Dich bis zum 14. März unter konvent@wienanders.at an. Für alle in der LO Wien stimmberechtigten ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich, wir bitten aber trotzdem um kurze Rückmeldung, ob ihr teilnehmen wollt um organisatorische Vorbereitungen zu treffen zu können. Im Rahmen des Konvents werden sich die an Wien anders beteiligten Gruppierungen vorstellen. Wir werden in Workshops gemeinsam über die zentra...
Weiterlesen

 

Landesgeneralversammlung 2015-1

Am Sonntag, 1. Februar 2014 - 14:00 findet die ordentliche Landesgeneralversammlung statt (Akkreditierung ab 12:00) Tagesordnung : https://wiki.piratenpartei.at/wiki/Landesorganisation_Wien/LGV2015-1/Tagesordnung Ort: Piratebase Wien 1170 Wien, Schadinagasse 3 Der Live-Stream ist hier zu finden:
Weiterlesen

 

Wiener Piraten kapern die Märkte

Newsletter vom 7.Oktober 2014 Liebe Wiener Piratinnen und Piraten! Das nächste Arbeitstreffen für die Vorbereitung zum Wahlkampf in Wien findet am Donnerstag, den 16. Oktober 2014, ab 19.30 in der Piratebase, 1170 Wien, Schadinagasse 3, statt. Neben den diversen Themen, wie Wohnen, öffentlicher Personen-Nah-Verkehr, Überwachung, stehen Kandidatenfindung für Bezirks- und Gemeinderat und die notwendigen Massnahmen zur Finanzierung des Wahlkampfes auf der Agenda. Interesse aktiv an der Vorb...
Weiterlesen

 

Piraten am Volksstimmefest 2014

Wie in den letzten beiden Jahren werden die Piraten am Volksstimmefest 2014 vertreten sein. Wir wollen uns hier nicht nur mit der Bevölkerung austauschen, sondern der Samstag wird gleichzeitig dafür genutzt werden die Niederösterreichische Landesgeneralversammlung abzuhalten um den Landesvorstand neu zu wählen. Eine geplante Tagesordnung hierfür findet ihr hier. Wir freuen uns über jegliche Hilfe beim Auf/Abbau sowie bei der Betreuung unseres Zeltes sowie über jeden Besuch von euch. Wenn i...
Weiterlesen

 

Wiener Piraten beschliessen Antritt bei der Wiener Landtagswahl 2015

Nach dem gemeinsamen Antritt mit Kpö und Wandel bei den Europa-Wahlen im Bündnis „Europa Anders“ haben sich die Mitglieder der Landesorganisation Wien der Piraten in einer Liquid-Abstimmung https://liquid.piratenpartei.at/initiative/show/5218.html für einen Alleinantritt bei den Wiener Landtagswahlen 2015 ausgesprochen. „Wien ist mit Sicherheit eine lebenswerte Stadt“ meint LV Gerhard Hager, „aber damit das auch so bleibt, müssen sich einige Dinge grundsätzlich ändern!“. Wien darf nicht ...
Weiterlesen

 

Presseaussendung Tor-Urteil

+++ Pirat wegen Tor-Bereitstellung verurteilt – Piratenpartei stellt sich hinter Tor-Community +++ „Wir lassen uns weder überwachen noch kriminalisieren“, so der Tenor aus den Reihen der Piratenpartei. Am 30. 6. 2014 wurde erstmals ein Betreiber des Tor-Netzwerkes wegen Beitrag zu strafbaren Handlungen eines unbekannten Dritten verurteilt, weil der Zugriff auf das illegale Material zufällig über seine Exit-Node lief. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass Tor-Betreiber (nicht bloße Nutzer!) zu...
Weiterlesen

 

Tor-Urteil: Anregung einer Wahrungsbeschwerde

Herrn Prof. Dr. Ernst Eugen Fabrizy Generalprokuratur Schmerlingplatz 11 1011 Wien Per Email voraus an ernst-eugen.fabrizy@justiz.gv.at Wien, 23. Juli 2014 Anregung einer Nichtigkeitsbeschwerde zur Wahrung des Gesetzes gemäß § 23 Abs 2 StPO Sehr geehrter Herr Doktor Fabrizy! Am 30.6.2014 wurde der bisher unbescholtene XXX XXXX vom Landesgericht für Strafsachen Graz zu einer Freiheitsstrafe in der Dauer von 3 (drei) Monaten und zum Ersatz der Kosten des Strafverfahrens verurteilt. ...
Weiterlesen

 

EuGH versteht das Internet nicht

Laut der Auslegung des EuGH sind Netzsperren dann zulässig, wenn sie den Zugang zu illegalem (urheberrechtlich geschützen Content) betreffen. Provider müssen in diesem Fall den Zugang zur Website sperren. Zugang zur Website sperren? Aber wie? Dafür gibt es einige Möglichkeiten. Provider könnten DNS Abfragen umleiten – bei jedem Aufruf einer namentlichen Website wird der Name in eine IP Adresse umgerechnet und diese IP Adresse soll dann gesperrt werden. Das Problem hierbei: 1.) Webserv...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Newsletter