In Erinnerung an unseren Parteigründer Florian Hufsky (*13.11.1986 – +16.12.2009)

Im Jahr 2007 wollte die damalige rot-schwarze Regierung ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung einführen. Wie AK Vorrat (heute epicenter.works) und andere Organisationen der Zivilgesellschaft, kämpfte die junge Piratenpartei Österreichs mit ihrem Vorsitzenden Florian Hufsky dagegen an. 2014 scheiterte dieses überwachungsstaatliche Machwerk schließlich krachend vor dem dem VfGH. Der Spirit des leidenschaftlichen Einsatzes Florians für das Recht auf individuelle Freiheit und gegen den überb...
Weiterlesen

 

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung

Durch die Vorratsdatenspeicherung sollen alle Verbindungsdaten aller Bürger für mindestens sechs Monate gespeichert werden. Das bedeutet, dass bei allen Telefonaten die Telefonnummern, die Uhrzeit, die Dauer und bei Mobiltelefonen sowie SMS auch der Standort und die ID der verwendeten Geräte aufgezeichnet werden. Für Internetverbindungen sollen die IP-Adressen des verwendeten Rechners, bei E-Mail die Adressen sowie verwendete Mailserver aller Verbindungen gespeichert werden. Durch die Einfüh...
Weiterlesen