Der Staat muss gläsern werden

Die Enthüllungen um den Novomatic-Deal geben ein unappetitliches Sittenbild davon, wie Postenvergaben in Österreich im Allgemeinen und bei Schwarzblau im Besonderen ablaufen. Es ist völlig unglaubwürdig, dass Sebastian Kurz von all dem Postenschacher nichts gewusst haben will. Es gab unter Schwarzblau so viele Postenbesetzungen und Umfärbungen in staatsnahen Unternehmen und Institutionen, dass es gar nicht anders sein kann, als dass der Beutezug unter den Koalitionären abgesprochen...
Weiterlesen

 

Hier deinen Darknet-Account freischalten!!

Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Nein, es gibt keinen Account für das Darknet und nein, wir haben dir auch keinen angelegt. Es gibt auch nicht „das Darknet“. Sorry. Was als Darknet bezeichnet wird, ist eine andere Art der Kommunikation zwischen Computern, die dem bekannten Internet aber in vielem ähnlich ist. Etwa so, als würden manche beschließen auf ihrem Privatgrund die Nummerntafeln von ihren Autos zu nehmen. Es bleibt trotzdem Autofahren. Wie man das aber regelt und ob m...
Weiterlesen

 

Digitalsteuer – Placebo mit Nebenwirkungen

Der Budgetausschuss des Nationalrats hat am Mittwoch mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ & NEOS dem Digitalsteuergesetz zugestimmt. SPÖ und JETZT waren dagegen. Von den Kritikern des Gesetzes wurden vor allem die lange Speicherzeit der erhobenen Daten, sowie die Tatsache, dass es sich um eine Bagatellsteuer handelt, die kaum eine Wirkung entfaltet, kritisiert.https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190912_OTS0208/steuerreform-2020-gruenes-licht-fuer-oevp-fpo...
Weiterlesen

 

Piraten schreddern Hinterzimmerpolitik

Die ÖVP fordert eine Ausweispflicht im Internet und möchte am liebsten alle BürgerInnen überwachen, aber selber zerstört die Partei im Hinterzimmer geheime Daten unter falschem Namen. Um auf diesen Widerspruch aufmerksam zu machen, schredderte am Donnerstag Abend ein Aktivistenteam der Piraten, einer davon als Sebastian Kurz verkleidet, fünf Festplatten mit Bohrmaschine und Hammer - öffentlich vor der ÖVP-Zentrale in Wien. "Welche Daten waren für Sebastian Kurz so belastend, dass sie sofort ge...
Weiterlesen

 

Demo gegen Uploadfilter ein großer Erfolg

Die Proteste gegen Uploadfilter und Linksteuer haben vor der Abstimmung im EU-Parlament am kommenden Dienstag, an diesem Wochenende ihren Höhepunkt erreicht. In 83 europäischen Städten sind hunderttausende, vor allem junge Menschen, für die Freiheit des Internets auf die Straße gegangen. Hier Julia Reda, auf der Demo in Berlin.In Österreich kamen allein 6.000 Menschen zur SaveTheInternet Demonstration nach Wien. Weiters gab es Demonstrationen in Innsbruck, Sa...
Weiterlesen

 

Save the Internet! Demo, Samstag 23. März – 15.30

Am Samstag, den 23. März versammeln wir uns am Christian-Broda-Platz, um gegen Artikel 11 & Artikel 13 der EU-Urheberrechtsrichtline zu demonstrieren. Die Piratenpartei wird ihre Fahnen für ein freies Internet heute und in Zukunft hochhalten! Wann: 23.3.2019 - 15:30 Wo: Christian-Proda-Platz, 1060 Wien Es wird einen Piratenwagen geben, wo auch Flaggen ausgegeben werden!
Weiterlesen

 

In Erinnerung an unseren Parteigründer Florian Hufsky (*13.11.1986 – +16.12.2009)

Im Jahr 2007 wollte die damalige rot-schwarze Regierung ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung einführen. Wie AK Vorrat (heute epicenter.works) und andere Organisationen der Zivilgesellschaft, kämpfte die junge Piratenpartei Österreichs mit ihrem Vorsitzenden Florian Hufsky dagegen an. 2014 scheiterte dieses überwachungsstaatliche Machwerk schließlich krachend vor dem dem VfGH. Der Spirit des leidenschaftlichen Einsatzes Florians für das Recht auf individuelle Freiheit und gegen den überb...
Weiterlesen

 

Cryptoparty – Samstag, 12.5, 14h

Die Piratenpartei Wien veranstaltet am Samstag, den 12.Mai eine Cryptoparty. Wenn ihr dem Überwachungsstaat ein Schnippchen schlagen wollt und eure technischen Geräte sachgerecht verschlüsseln möchtet, seid ihr bei uns an genau richtig. Veranstaltungsort: IMPERIUM Rötzergasse 20/5 1.Stock 1170 WIEN Beginn: 14 Uhr Folgender Veranstaltungsablauf ist geplant: - Begrüßung durch den Landesvorstand - Vortrag über die politische Dimension von Überwachung und Kryptographie + Diskussion - Pause...
Weiterlesen

 

DEMO: STOPPEN WIR DAS SCHWARZ-BLAUE ÜBERWACHUNGSPAKET – 26.2.2018

Das von der schwarz-blauen Regierung angekündigte Überwachungspaket enthält die größten Eingriffe in unsere Privatsphäre, die wir jemals erlebt haben. Neben der Überwachung verschlüsselter Nachrichten, etwa von Whatsapp und Skype und dem massiven Ausbau der Videoüberwachung, finden sich noch etliche andere unschönen Maßnahmen im Überwachungspaket. Das Öffnen und die Beschlagnahme von Briefen und Paketen wird erleichtert – Briefgeheimnis ade´! Die Einführung von "Quick Freeze" ermöglicht eine pe...
Weiterlesen

 

Presseaussendung Tor-Urteil

+++ Pirat wegen Tor-Bereitstellung verurteilt – Piratenpartei stellt sich hinter Tor-Community +++ „Wir lassen uns weder überwachen noch kriminalisieren“, so der Tenor aus den Reihen der Piratenpartei. Am 30. 6. 2014 wurde erstmals ein Betreiber des Tor-Netzwerkes wegen Beitrag zu strafbaren Handlungen eines unbekannten Dritten verurteilt, weil der Zugriff auf das illegale Material zufällig über seine Exit-Node lief. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass Tor-Betreiber (nicht bloße Nutzer!) zum ...
Weiterlesen