Die Werkzeugkiste des GCHQ

Neue Snowden Leaks haben einen Katalog des GCHQ („Government Communications Headquarters“, die britische „NSA“) hervorgebracht, wo nicht nur Überwachungswerkzeuge beschrieben werden, die von der JTRIG („Joint Threat Research Intelligence Group“) verwendet werden, sondern auch Propagandawerkzeuge. Das ist neu.

Was können diese Propagandawerkzeuge? Da hätten wir BOMB BAY. Das Werkzeug verbessert die Hits/Rankings einer Website. Dann gibt es CONCRETE DONKEY. Das Programm kann Audionachrichten an eine größere Zahl von Telefonen verteilen oder eine Zielnummer mit der immer gleichen Nachricht „bombardieren“. GATEWAY kann den Traffic einer Website künstlich erhöhen. GESTATOR „verstärkt“ eine Nachricht per Video auf bekannten Multimediawebsites (z.B. Youtube). SCRAPHEAD CHALLENGE versendet perfekt gefälschte eMails von Blackberry Telefonen. UNDERPASS kann die Ergebnisse von Online Umfragen beeinflussen, WARPATH verteilt Massen-SMS um Informationskampagnen zu unterstützen, HAVLOCK kann on-the-fly Websites klonen und verändern.

Neben den Propagandatools gibt es noch SWAMP DONKEY, ein Werkzeug welches auf einem entfernten Rechner vordefinierte Typen von Dateien verschlüsseln kann. Die Möglichkeiten ähneln denen der TAO Gruppe der NSA. Hier gibt es noch weitere Infos zu Werkzeugen, die JTRIG zur Verfügung stehen.

Am interessantesten ist das Tool UNDERPASS. Die Manipulationsmöglichkeit von Onlineumfragen durch Geheimdienste muss ein Warnsignal an alle Befürworter von Online Wahlsystemen sein.

Fragen und Antworten wieder auf Twitter: Mr. Pilkington


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Weitere Informationen

Newsletter