Herzliche Gratulation an die tschechische Piratenpartei!

Bei den Kommunalwahlen am vergangenen Sonntag ist der Tschechischen Piratenpartei ein fulminanter Erfolg gelungen. Es gibt nun einige hundert Piraten-Mandatare in den Gemeinden, drei Piraten-Kandidaten haben es in die zweite Runde der Senatswahlen geschafft. In Prag sind die Piraten mit 22,5 % der Stimmen als stärkste Partei hervorgegangen, in Marienbad wurde das Bürgermeisteramt erfolgreich verteidigt. Der Erfolg ist das Ergebnis des Engagements vieler Piratinnen und Piraten um Ivan Bartos, ...
Weiterlesen

 

Der FPÖ-Generalsekretär verliert die Nerven

Die Pöbelei gegen die Industriellenvereinigung zeigt, dass die Nerven bei den Blauen zunehmend blank liegen. Das ist eine sehr dünnhäutige Reaktion des FPÖ-Generalsekretärs, die deutlich zeigt, dass die berechtigte und niederschmetternde Kritik an ihrer von Inkompetenz, Entgleisungen und Fehlleistungen geprägten Performance sitzt. Man wird zunehmend nervös, weil nun auch schon der Koalitionspartner andeutet, dass die Grenze des Erträglichen überschritten ist. Amon (ÖVP): „Vertrauen erschöpft ...
Weiterlesen

 

Mach mit! Gemeinsam können wir es besser!

Am 18. Dezember 2017 wurde die Regierung Kurz/Strache angelobt. Seit diesem Tag findet Politik im eigentlichen Sinn nicht mehr statt. Sie wurde durch eine wert- und prinzipienlose Marketingmaschinerie ersetzt, die allein der substanzlosen Selbstbeweihräucherung und damit dem Machterhalt dient. Von Lösungsansätzen; Zielen; dem Streben nach Verbesserungen für die Menschen, findet man im Regierungshandeln keine Spur. Die Wahlversprechen einer „neuen Politik“ und von „Fairness“ erweisen sich jede...
Weiterlesen

 

100.000 demonstrieren gegen den 12-Stunden-Tag

Rekordverdächtige 100.000 Menschen demonstrierten am letzten Samstag gegen den von Schwarz-Blau verordneten 12-Stunden-Tag. Bei gutem Wetter zogen sie von der Mariahilfer Straße über den Ring zur Hofburg ,wo die Abschlusskundgebung abgehalten wurde. Auch die Piratenpartei Wien brachte ihren Protest gegen den von der Regierung propagierten Sozialabbau lautstark zum Ausdruck und schwenkte ihre Fahnen für ein soziales Österreich. Wir danken allen für die Teilnahme!
Weiterlesen

 

NEIN zum 12-Stunden-Tag! Demo, Samstag 30.6 – 14 Uhr

Am Samstag, den 30, Juni versammeln wir uns am Wiener Westbahnhof, um gegen den von der Schwarz-Blauen Regierung eingeführten 12-Stunden-Tag zu demonstrieren. Die Piratenpartei Wien wird ihre Fahnen für ein soziales,weltoffenes und progressives Österreich hochhalten! Wann: 30.6.2018; 14:00 – 18:00 Wo: Westbahnhof, Wien
Weiterlesen

 

Achtung! Stammtisch am Freitag, den 8.6. verlegt

Unser monatlicher Stammtisch findet diesmal nicht im Weinhaus Sittl statt, da dieses am Freitag den 8.6. geschlossen hat. Stattdessen treffen wir uns im Kultur Cafe Kriemhild in der Markgraf-Rüdigerstraße 14, 1050 Wien. Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf euren Besuch!
Weiterlesen

 

Cryptoparty – Samstag, 12.5, 14h

Die Piratenpartei Wien veranstaltet am Samstag, den 12.Mai eine Cryptoparty. Wenn ihr dem Überwachungsstaat ein Schnippchen schlagen wollt und eure technischen Geräte sachgerecht verschlüsseln möchtet, seid ihr bei uns an genau richtig. Veranstaltungsort: IMPERIUM Rötzergasse 20/5 1.Stock 1170 WIEN Beginn: 14 Uhr Folgender Veranstaltungsablauf ist geplant: - Begrüßung durch den Landesvorstand - Vortrag über die politische Dimension von Überwachung und Kryptographie + Dis...
Weiterlesen

 

Schwarz-Blau will Familienbeihilfe für EU-Bürger kürzen

Die Regierung muss wissen, dass es EU-rechtswidrig ist, die Familienbeihilfe für EU-BürgerInnen, deren Kinder im Ausland leben, zu kürzen. Warum sie trotzdem behauptet, es bestehe keine Diskriminierung, ist schleierhaft. Offensichtlich will man das Thema aus Marketinggründen einfach weiter fahren, um zu signalisieren, dass man Ausländerinnen schlechter behandelt als Österreicherinnen. So versucht man von den sozialen Grausamkeiten ablenken, die auch Österreicher betreffen. Die Piratenpartei h...
Weiterlesen

 

6000 protestierten gegen Rassismus und Faschismus

Kälte und durchgehender Schneeregen hielten rund 6000 Menschen am letzten Samstag nicht davon ab vehement gegen Schwarz-Blau, Rassismus und Faschismus zu demonstrieren. Vom Karlsplatz zogen sie über den Ring zur Hofburg ,danach zum Bundeskanzleramt und zum symbolträchtigen Heldenplatz. Von dort ging es zurück zum Karlsplatz, wo eine Abschlusskundgebung stattfand. Auch die Piratenpartei Wien brachte ihren Protest gegen Ausgrenzung und Rassismus, wie auch gegen Rechtsextreme in den Ministerien,...
Weiterlesen

 

Großdemo gegen Rassismus und Faschismus

Am Samstag, den 17. März, versammeln wir uns am Karlsplatz in Wien, um gegen Rassismus und Faschismus zu demonstrieren. Seit der Regierungsübernahme von Schwarz-Blau tritt dieses widerwärtige Gedankengut noch virulenter zu Tage als in der Vergangenheit. Die Piratenpartei Wien wird ihre Fahnen für ein weltoffenes, progressives und soziales Österreich hochhalten! www.facebook.com/events/285420301988990/ Wann: Samstag, 17.3.2018; 14:00 – 18:00 Wo: Karlsplatz, Wien Am Samstag um 13:00 gibt...
Weiterlesen