Neues vom Ballhausplatz

Martin Ehrenhausers „Walkout“ und was es damit auf sich hatte

In der Pressestunde am Sonntag hat Martin Ehrenhauser (Spitzenkandidat EUROPA ANDERS) zu Beginn der Sendung das Studio verlassen. Er wollte damit zeigen, dass er nicht mit den üblichen Regeln der Politik und Medien mitspiele.

Siehe: http://tvthek.orf.at/program/Diskussion-zur-EU-Wahl/7752980/Diskussion-zur-EU-Wahl/7760264

Er kündigte an, sich auf den Ballhausplatz in Wien zu setzen, dort zu warten und sich damit offensiv für unser Recht auf Mitsprache in der Hypo-Lösung einzusetzen.
Seit dem harrt er nun dort aus.

Seid solidarisch, setz euch für unser demkoratisches Recht auf Mitsprache ein und stärkt Martin den Rücken:

  1. Schaut doch am direkt Ballhausplatz vorbei und setzt ein Zeichen!
  2. Teile die Geschichte online und verbal mit deinen Bekannten!
    Eine Liste der Medienauftritte findest du hier: http://www.europaanders.at/presse/
  3. Nimm am Online-Hangout teil! Klarerweise schaffen es nicht alle nach Wien. Demnächst wird es darum ein live-Hangout mit Martin und allen anderen am Ballhausplatz geben. Der Link dazu wird sich zeitnah im Forum, IRC und auf Social Media befinden.

Ein Volksbegehren zum Haftungsboykott

Natürlich sitzt Martin Ehrenhauser nicht völlig umsonst dort am Ballhausplatz herum. Das Ganze soll als Ankündigung für ein Volksbegehren funktionieren, ein Volksbegehren von EUROPA ANDERS.
Aus Martins ICH soll ein WIR werden: Wir alle wollen mehr Mitbestimmung und Nachvollziehbarkeit in der Hypo-Causa.

Darum wird heute Mittag ein Volksbegehren für eine verbindliche Volksabstimmung über einen Haftungsboykott gestartet.

Vier Monate ist dann Zeit über 8000 Unterstützer*innen zu finden. Und der*die erste kannst du sein!

Mehr Infos und das Volksbegehren findest du unter: haftungsboykott.at

Außerdem wird heute Nachmittag eine Initiative im Liquid online gehen, um zu entscheiden, ob wir als Piratenpartei das Volksbegehren auch offiziell unterstützen wollen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Weitere Informationen

Newsletter